Rumänisches Konzert auf 25. November verschoben

Aufgrund des Todes von Dainton, können die Jungs vorerst nicht das geplante Konzert in Bukarest am 19. Oktober wahrnehmen. Nach einigen Problemen bei der Überführung des Leichnams von der russischen Hauptstadt ins vereinigte Königreich, ist nun an diesem Tag die Beerdigung des langjährigen Freundes und persönlichen Begleiters angesetzt.

Das Konzert soll laut Informationen des Konzertveranstalters nun am 25. November diesen Jahres nachgeholt werden und bildet damit den Schlusspunkt unter die seit über einem Jahr fortgeführte Welttournee!